Boule-Auftakt beim LIgapokal

Bei zunächst noch frischen Temperaturen machten sich die Hardter Boule-Spieler auf den Weg zum Ligapokal.
Spielmodus war wie in den letzten Jahren auch das im Boule beliebte Schweizer System.
Im ersten Spiel wurde uns die erste Mannschaft aus Frickenhausen zu gelost. Von 3 Spielen ( 2 Doubletten und ein Triplette-Spiel) gewannen wir ein Doublette.
Der zweiter Gegner kam aus Steinenbronn. Auch das Spiel ging mit 2:1 verloren.
Im dritter Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Esslingen. Auch hier musste man dem Gegner zum 2:1 Sieg gratulieren.
•Im Duell um den letzten Platz hieß der Gegner Frickenhausen 2. Mit einem klaren 3:0 Sieg überließ man Frickenhausen 2 die „rote Laterne“.
Durch den klaren Sieg erreichten wir sogar noch den 14. Platz von 18. Mannschaften. Das war ein guter Auftakt in die neue Saison,
die am kommenden Samstag mit den erste beiden Punktspiele in Horb weiter geht.
Für Hardt spielten: Herta Noll, Roland Falter, Christian Tilk , Klaus-Dieter Wieland, Jürgen Strohäcker, Horst Urban, Kau-Uwe Krohmer und Helmut Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.