Archiv der Kategorie: Boule

Boule Abteilungsturnier 2019

Am 31.8.2019 hat das diesjährige Boule-Abteilungsturnier begonnen. Acht Spielerinnen und Spieler waren angetretenen bei blauem Himmel und Temperaturen um die 30 Grad mitzuspielen. Spielmodus war in diesem Jahr Tête-à-Tête ( jeder gegen jeden). Jeden Bouler musste somit 7 Spiele absolvieren. Das war dann nicht so ganz einfach, weil schlicht weg die Zeit nicht reichte. Deshalb wurden dann am Sonntag, 27.10.2019 die restlichen Begegnungen erledigt.

Die Ergebnisse sind wie folgt:

Platz 1     Christian Tilk 5 Siege + 5 Punkte
Platz 2 Gerhard Appelt 4 Siege + 3 Punkte
Platz 3 Susanne Rütter-Tilk 4 Siege + 2 Punkte
Platz 4 Alexander Beck 4 Siege – 2 Punkte
Platz 5 Helmut Wahl 3 Siege – 5 Punkte
Platz 6 Roland Falter 3 Siege -20 Punkte
Platz 7 Erhard Hummel 2 Siege – 28 Punkte
Platz 8 Herta Noll 2 Siege – 29 Punkte

Allen Mitspielern nochmals besten Dank für die Leistung und herzlichen Glückwunsch an unseren neuen Vereinsmeister Christian Tilk.
Bilder

Erstes Boule-Ligaspieltag 2019 in Horb am Neckar

Vor knapp drei Wochen fuhren die Hardter Bouler zum ersten Spieltag in der Landesliga Neckar-Alb nach Horb. Für den SV Hardt spielten Hertha Noll, Klaus-Dieter Wieland, Christian Tilk, Horst Urban, Jürgen Strohäcker, Tobias Müller, Kai-Uwe Krohmer und Helmut Wahl.

Erster Konkurrent war die Mannschaft der BF Denkendorf 3. Von den 2 Tripletten-Spielen konnten wir nur ein Spiel gewinnen. Jürgen Strohäcker war mit Christian Tilk und Klaus-Dieter Wieland erfolgreich. Dann ging es in die Doubletten – auch hier konnten wir nur ein Spiel (Klaus-Dieter Wieland/ Kai-Uwe Krohmer) gewinnen. Leider konnte man in dem Spiel seine Chancen nicht nützen und musste sich schlussendlich mit 2:3 geschlagen geben.

Gegen 14 Uhr traten wir dann gegen PCB Horb 3 an. Ein starker Gegner, der im letzten Jahr aus der Oberliga abgestiegen war. Bei den beiden Tripletten zeigten die Horber ihre Spielstärke und beherrschten das Spielgeschehen. In den Doubletten waren die Horber ebenfalls spielerisch überlegen. Lediglich Klaus-Dieter Wieland und Kai-Uwe Krohmer konnten ihr Spiel, trotz eines 7:11 Rückstand, noch mit 13.11 gewinnen. Das Spiel war an Spannung nicht zu überbieten.

Nach den beiden Niederlagen befindet man sich auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Am 11.05.2019 kann das Team es schon wieder besser machen. Es stehen die nächsten drei Punktspiele an. 

Boule-Auftakt beim LIgapokal

Bei zunächst noch frischen Temperaturen machten sich die Hardter Boule-Spieler auf den Weg zum Ligapokal.
Spielmodus war wie in den letzten Jahren auch das im Boule beliebte Schweizer System.
Im ersten Spiel wurde uns die erste Mannschaft aus Frickenhausen zu gelost. Von 3 Spielen ( 2 Doubletten und ein Triplette-Spiel) gewannen wir ein Doublette.
Der zweiter Gegner kam aus Steinenbronn. Auch das Spiel ging mit 2:1 verloren.
Im dritter Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Esslingen. Auch hier musste man dem Gegner zum 2:1 Sieg gratulieren.
•Im Duell um den letzten Platz hieß der Gegner Frickenhausen 2. Mit einem klaren 3:0 Sieg überließ man Frickenhausen 2 die „rote Laterne“.
Durch den klaren Sieg erreichten wir sogar noch den 14. Platz von 18. Mannschaften. Das war ein guter Auftakt in die neue Saison,
die am kommenden Samstag mit den erste beiden Punktspiele in Horb weiter geht.
Für Hardt spielten: Herta Noll, Roland Falter, Christian Tilk , Klaus-Dieter Wieland, Jürgen Strohäcker, Horst Urban, Kau-Uwe Krohmer und Helmut Wahl.

Boule Sommerturnier 2018

Am 22.07.2018 haben wir wieder die Nachbarvereine zum Einstieg in die Sommerferien
zu unserem nunmehr 3. Sommerturnier eingeladen.

Nach tagelanger Hitzperiode mit schwüler Luft und Gewittern hat uns der ausgerechnet
zum Wochende angekündigte Wetterumschwung – mit Temperaturen um 20° sowie ört-
lichen Schauern – eigentlich optimale Bedingungen gebracht; erst fast pünktlich mit dem
allerletzen Spiel gab es einen kurzen Regen.

Pünktlich zum Begin um 10.00 Uhr sind wir dann mit der Rekordzahl von 26 Teilnehmern
von den Bouleclubs aus Aichelberg, Denkendorf, Frickenhausen, Grötzingen, Karlsruhe-
Neuret, Neuffen und Plochingen mit 5 Doubletten und einem Triplette gestartet. Nach vier
Runden in lockerer Atmosphäre und mit viel Spaß konnte uns der noch während dem
letzten Spiel einsetzende Regen die gute Laune nicht mehr verderben!

Angesichts der Klasse mehrerer Teilnehmer entwickelten sich hochinteressante Spiele
mit teilweise knappstem Ergebnis 13:12, aber auch “Fanny’s“ mit 13:0 sind nicht ausge-
blieben, was dann wiederum unserem Getränkeumsatz zugutekam!

Die Auswertung aller Ergebnisse ergab dass sich 2 Teilnehmer – Katrin Schwinger und
Walter Schreiber mit je 4 Siegen und Kugelverhältnis +11 den 1. Platz teilten, während
der 3. Platz mit ebenfalls 4 Siegen beim Kugelverhältnis +8 an Brigitte Knapp ging.

Ganz erfreulich aus unserer Sicht war der 4. Platz, den Gerhard Appelt mit 3 Siegen beim
Kugelverhältnis +19 erreichte, der damit denkbar knapp am Gesamtsieg vorbei schrammte.

Letzter Boule-Spieltag der Saison 2018

Der letzte Spieltag fand bei schönem Wetter wie immer im Scharnhäuser Park statt.
Im ersten Spiel trafen Susanne Rütter-Tilk, Christian Tilk, Helmut Wahl, Jürgen Strohmaier, Klaus-Dieter Wieland, Tobias Müller und Kai-Uwe Krohmer auf Aichelberg 2. Das Spiel wird nach spannendem Verlauf mit 1:4 verloren. Es wurden einige Chance nicht genützt, sonst hätten die Hardter Bouler als Sieger vom Platz gehen können.
Der langjährige „Lieblingsgegner“ Aichelberg 3 forderte am Nachmittag die Hardter Bouler heraus.
Bärbel Schwarz ersetzte Geburtstagskind Jürgen Strohmaier.
Klaus-Dieter Wieland, Christian Tilk und Tobias Müller setzten sich einem sehr spannenden Spiel mit 13:11 durch. Bärbel Schwarz, Helmut Wahl und Kai-Uwe Krohmer setzten sich dagegen souverän durch.
In den Doubletten waren Tobias Müller/ Christian Tilk und Klaus-Dieter Wieland/ Kai-Uwe Krohmer erfolgreich, so daß man im letzten Spiel der Saison den ersten Sieg einfahren konnte.
Bei der anschließenden Meisterehrung wurde der SV Hardt vom Staffel-bzw. Klassenleiter für das sportlich faire und sympathische Verhalten lobend erwähnt. Dies war ein kleiner Trost für den letzten Tabellenplatz. Im nächsten Jahr werden die Bouler des SV Hardt wieder auf Punktejagd gehen und dann hoffentlich eine deutlich bessere Platzierung erzielen.

Boule-Vereinsmeisterschaften 2018

Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die Boulespieler des SV Hardt um den Vereinsmeister 2018 auszuspielen. Titelverteidiger Marcus Pfeffinger konnte leider nicht dabei sein.
Insgesamt 8 Teilnehmer versuchten in 4 Runden den neuen Titelträger zu ermitteln. Es wurde in jeder Runde neue Doubletten zusammen gelost und am Ende wurde die erspielten Ergebnisse von jedem Spieler addiert. Bei gute Stimmung und interessanten Spielen konnte sich am Schluß Helmut Wahl mit 4:0 Siegen durchsetzen. Auf dem 2. und 3. Platz folgenden Jürgen Strohmaier und Tobias Müller mit jeweils 3:1 Siegen. Jeder Spieler konnte mindestens 1 Spiel gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an den neuen Titelträger.

Endergebnis:

1. Helmut Wahl
2. Jürgen Strohmaier
3. Tobias Müller
4. Erhard Hummel
5. Klaus-Dieter Wieland
6. Kai-Uwe Krohmer
7. Roland Falter
8. Gerhard Appelt

Erstes Boule Ligaspiel Neckar-Alb in Horb a.N.

Am Samstag 14.4. fuhren 7 Spieler (4 Spieler aus Hardt, 3 Spieler aus Grötzingen nach Horb zum ersten Spieltag in der Landesliga Neckar Alb.
Erster Konkurrent war die Heimmannschaft aus Horb. 5 Partien mussten gespielt werden. Die ersten zwei Spiele wurden als Triplette ( 3 Spieler gegen 3 Spieler mit je 2 Kugeln pro Spieler) gespielt.. Anschließend wurden 3 Spiele als Dubletten ( 2 Spieler gegen 2 Spieler mit je 3 Kugeln pro Spieler) gespielt. Das Ergebnis war für uns ernüchternd. Wir konnten leider kein Spiel gewinnen und mussten alle Punkte an Horb abgeben.
Gegen 14 Uhr traten wir dann gegen Esslingen an. Auch ein starker Gegner. Wieder als erstes die 2 Triplette Spiele. Hier waren wir dann doch schon deutlich besser als gegen Horb aber hatten doch auch diese beiden Begegnungen verloren. Als nächstes wurden noch 3 Dubletten ausgetragen. 2 Spiele haben wir auch hier verloren. Das 3 Spiel hatte Kai-Uwe und Klaus – Dieter schließlich für Hardt entscheiden können.
Fazit:: Wir müssen noch mehr trainieren. In 2 Spielen hatten wir den Sieg weg taktischer Fehler an die andere Gegnerische Mannschaft verschenkt.
Danke an die Spieler : Herta, Roland, Kai-Uwe, Klaus-Dieter Christian Jürgen und Helmut . Ein wirklich schöner Tag in Horb ging gegen 16.45 Uhr zu Ende und wir machten uns wieder auf den Heimweg.

Hardter Boule-Nachwuchsspieler ist Deutscher Meister

Levi Pfeffinger, der seine ersten Kugeln vor rund vier Jahren auf unseren Boulebahnen in den Schlagwiesen warf, wurde am 17. September 2017 mit seinem Triplette-Team Deutscher Meister in der Altersklasse der Cadets. Der 14-jährige Levi konnte sich zusammen mit Mercedes Lehner (BC Stahlbad Weinheim) und Louis Striffler (BC Sandhofen) im Team BaWü 2 klar gegen die weiteren 23 angetretenen Cadet-Teams mit 69 Spielern durchsetzen. Insgesamt nahmen 228 Nachwuchsspieler in vier Altersklassen an der 23. Jugend-DM in Ratingen-Lintorf teil.

Nachdem die drei im Team BaWü 2 das Viertelfinale schon mit einem 13:0-Sieg gegen Bayern 1 für sich entscheiden konnten, führte sie das Halbfinale gegen Hessen 1 mit einem ebenfalls deutlichen 13:5 ins ersehnte Finale. Dass hier die Gegner mit Team Rheinland-Pfalz 1 bei einem erneuten „Fanny“ (13:0) wiederum keinen einzigen Punkt erzielen konnten, unterstreicht die überragende Leistung von Mercedes, Louis und Levi.

Der SV Hardt gratuliert seinem Vereinsmitglied und Deutschem Meister zum Titelgewinn: Chapeau, lieber Levi – und herzlichen Glückwunsch!

Nach seiner dieses Jahr bereits erreichten Vize-Jugend-Landesmeisterschaft im Doublette in BaWü und der Jugend-Landesmeisterschaft im Triplette in Hessen, sowie einem ganz knappen 2. Platz in der Oberliga Nord-Württemberg mit seinem Team vom Boule Club Stuttgart (BCS), ist diese Deutsche Meisterschaft für Levi die passende Krönung einer auch zuvor schon sehr erfolgreichen Saison. Aktuell rangiert er damit hinter seinen beiden Teamkollegen Louis und Mercedes auf Platz drei der bundesweiten Rangliste der Cadets beim Deutschen Petanque-Verband.

Levi spielt zwar seit 2 Jahren mit der Lizenz für den BCS, ist aber während der Freiluftsaison meist beim gemeinsamen Training mit seinen Vereinskameraden hier in Hardt anzutreffen. Wenn Sie also mal zwanglos mit einem amtierenden Deutschen Meister ein paar Kugeln werfen möchten, schauen Sie doch einfach dienstags oder freitags gegen 18 Uhr auf unserer schönen Bouleanlage vorbei! „Nur keine Angst – der beißt nicht, der will nur spielen…“

Nachtrag: Hardter Bouler beim Esslinger Zwiebelturnier 2016

Bei sommerlichen Temperaturen starteten 79 Dubletten beim Esslinger Bouleturnier. Schauplatz des Turniers war der Bouleplatz an der Esslinger Burg.
Vom SV Hardt waren Roland Falter/ Gerhard Appelt und Klaus-Dieter Wieland/ Kai-Uwe Krohmer am Start.
Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl galt bist zum Halbfinale ein Zeitlimit von 45 Minuten. Spätestens zu Ende des Zeitlimits wurde die Spiele beendet.
Roland Falter und Gerhard Appelt erwischten in der ersten Runde ein Paarung aus Schwäbisch Hall und mussten sich diesen Boulern geschlagen geben.
In der ersten Runde des B-Turniers trafen Falter/ Appelt auf ein Dublette vom Oberliga-Aufsteiger K3 Frickenhausen. In diesem hatten die Hardter nichts zu bestellen.
Besser erging es Wieland und Krohmer. In der ersten Runde wandelten Sie einen 04:10 Rückstand noch in einen 13:10-Sieg gegen ein Dublette aus Denkendorf um. Damit war die Qualifikation für das A-Turnier geschafft. Dort trafen die beiden auf ein Team aus Aichelberg. Das Spiel gestaltete sich recht spannend, so daß das Spiel nach 45 Minuten noch nicht vorbei war. Zu diesem Zeitpunkt führten die Hardter 10:08 und waren somit eine Runde weiter. Im Achtelfinale wartete dann der Boule-Großmeister Daniel Dalein mit seinem Partner Chris. Das Spiel war eine sehr einseitige Angelegenheit. Lediglich einen Punkt war den Hardter gegönnt. Trotzdem war das Turnier für die Beiden ein sehr gutes Ergebnis. Vor allem Klaus-Dieter Wieland zeigte eine hervorragende Leistung.

Boule-Sommerturnier des SV Hardt

Am Samstag, dem 23.07.2016 hat die Bouleabteilung des SV Hardt zum 1. Sommerturnier auf der Hardter Bouleanlage eingeladen. Pünktlich um 10.00 Uhr konnten wir mit 18 Teilnehmern – u.a. von den Nachbarvereinen Aichelberg , Kdrei-Frickenhausen, Neuffen, Plattenhardt und Plochingen – starten. Sechs Teilnehmer des SV Hardt waren ebenfalls mit am Start.
Nachdem sich trotz wenig erfreulicher Prognose das Wetter zum idealen Boulewetter entwickelte, haben wir in lockerer Atmosphäre 4 Runden im Modus “supermêlèe“ – je 3 Doubletten und 1 Triplette – gespielt. Den Sieg holte sich Günther Rothert vom BC Plochingen vor Walter Schreiber von Kdrei Frickenhausen. Bester Hardter wurde Marcus Pfeffinger auf Platz 4.
Mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein ließen wir diesen rundum gelungenen Bouletag ausklingen.

Ergebnis:

1. Günther Rothert BC Plochingen 4 Siege, +29 Kugeldifferenz
2. Walter Schreiber Kdrei Frickenhausen 4 Siege, +22 Kugeldifferenz
3. Karl Allmendinger SV Aichelberg 4 Siege, +14 Kugeldifferenz
4. Marcus Pfeffinger SV Hardt 3 Siege, +17 Kugeldifferenz