SV Hardt I verliert gegen den TV Bissingen mit 5:9

Zum Spitzenspiel in der Kreisliga Gruppe 1 konnte der drittplatzierte SV Hardt am vergangenen Freitag den haushohen Meisterschaftsfavoriten aus Bissingen
in der Hardter Gemeindehalle begrüßen. Beide Teams waren in Bestbesetzung angetreten.
Nach den Doppeln führte der TV Bissingen mit 2:1. Den Hardter Punkt besorgten Martin Schäfter und Karl-Heinz Bretz. Alexander Maier/Mario Schwartz und Martin Freitag/Alexander Beck
müssten Ihre Spiele leider in vier bzw. fünf Sätzen abgeben.
Im vorderen Paarkreuz dominierte der beste Spieler der Liga, Gerhard Pollak, auch an diesem Abend. Unsere besten Hardter hatten ihm nichts entgegen zu setzen, auch wenn Alex Maier bereits mit 2:0 führte und
kurz an der Sansation schnupperte. Auch Martin Schäfter hatte wenig Chancen. Besser machten es die beiden gegen die Nummer 2 Alexander Schöne, den sie beide klar besiegten.
Im mittleren Paarkreuz hatte Karl-Heinz Bretz gegen starke Gegner nicht den besten Tag erwischt und verlor beide Spiele glatt während Mario Schwartz sich einen hart erkämpften 5-Satz-Sieg gegen
den Bissinger Koronai holen konnte.
Im hinteren Paarkreuz konnte Martin Freitag gegen Krull in fünf Sätzen gewinnen, blieb dann aber im letzten Spiel des Abends gegen den jungen Lenny Carle sieglos, der zuvor auch schon Alexander Beck in fünf Sätzen besiegt hatte. 
Am Ende stand eine 5:9-Niederlage gegen den haushohen Favoriten aus Bissingen zu Buche, der bereits in Kürze die Meisterschaft unter Dach und Fach bringen wird.
Alexander Beck, der 1. Vorsitzende des SV Hardt, war dennoch zufrieden: „Wir haben gegen einen übermächtigen Gegner eine gute Leistung gezeigt und sind zufrieden.“
„Wir wollten dieses Jahr erstmals in der Kreisliga nicht in den Abstiegskampf kommen und das haben wir geschafft!“
Das Team um Mannschaftsführer Martin Schäfter fiel in der Tabelle um einen Platz zurück, doch bereits am kommenden Freitag kann dies beim derzeit Tabellenneunten TTV Dettingen wieder gut gemacht werden.
Alexander Beck warnt jedoch: „Es wird schwer in Dettingen – dort haben wir noch nie gut ausgesehen. Das haben wir noch lange nicht gewonnen….“
Gegen den TV Bssingen spielten:
Martin Schäfter (1), Alexander Maier (1), Karl-Heinz Bretz, Mario Schwartz (1), Martin Freitag (1), Alexander Beck sowie die Doppel Alexander Maier/Mario Schwartz, Martin Schäfter/Karl-Heinz Bretz (1) und Martin Freitag/Alexander Beck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.