Herren 1: Toller Sieg zum Abschluss der Vorrunde

Am vergangenen Freitag gastierte mit dem SKV Unterensingen ein alter Bekannter zum letzten Heimspiel in der Vorrunde in der Hardter Gemeindehalle. Spannend war dies vor allem vor dem Hintergrund, dass die Hardter in der Vorsaison beide Spiele gegen Unterensingen abgeben mussten. Dies sollte nun anders laufen, denn die Hardter Doppelstärke sollte dazu führen, dass erneut eine 3:0-Führung nach den drei Eingangsdoppeln zu verzeichnen war. Dies sollte sich später als Vorentscheidung herausstellen.
Maier/Schwartz und Schäfter/Bretz landeten deutliche 3:0-Siege, bevor auch das Doppel 3 Martin Freitag und Alexander Beck mit 3:1 gewinnen konnte.
Alexander Maier erhöhte sodann gegen Armin Becker auf 4:0, ehe Tobias Heß gegen Martin Schäfter den ersten Punkt für den Gast erspielte. Sowohl im mittleren als auch im hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, Mario Schwartz und Martin Freitag gewannen ihre Spiele, Karl-Heinz Bretz und Alexander Beck mussten ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Beim Stand vom 6:3 war es dann wieder Alexander Maier, der auch sein zweites Einzel gegen Heß gewinnen konnte. Doch wer glaubte, dass sich der Gegner nun
ergeben würde, sah sich getäuscht, denn nacheinander verloren Schäfter, Schwartz und Bretz. Als dann auch noch Martin Freitag mit 0:2 zurücklag stand des Spiel auf Messers Schneide. Doch Freitag kämpfte sich in gewohnter Manier zurück und gewann mit 3:2. Auch am Nebentisch wurde es dramatisch. Alexander Beck lag im 5. Satz bereits mit 7:10 zurück, konnte sich aber nach Abwehr von vier Matchbällen zurück kämpfen und unter dem Jubel des Hardter Anhangs den emotionalen Siegpunkt zum 9:6 erspielen.

Alexander Beck war nach dem Spiel dementsprechend euphorisch: „Wahnsinn – das sind die geilsten Siege!“. Der SV Hardt steht nach diesem Sieg mit 12:6 Punkte auf Platz 4 der Tabelle und hat auch in dieser Saison keine Sorgen. Beck: „Wir sind super zufrieden mit der Vorrunde. Vielleicht können wir in der Rückrunde noch die eine oder andere Mannschaft vor uns ärgern…“

Für den SV Hardt spielten und siegten:
Alexander Maier (2), Martin Schäfter, Mario Schwartz (1), Karl-Heinz Bretz, Martin Freitag (2), Alexander Beck (1) sowie
die Doppel Maier/Schwartz (1), Schäfter/Bretz (1) und Freitag/Beck (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.