Andreas Deuschle ist Europameister!

Der Hardter Highlander Andreas Deuschle war sicherlich der Favorit in der Klasse Masters 50 bei den diesjährigen Europameisterschaften der Highland Games und
er hat seine Favoritenstellung eindrucksvoll untermauert und gewann souverän den Titel!
Im schweizerischen Neuendorf konnte Andy am vergangenen Sonntag fünf der acht Disziplinen für sich entscheiden. In den beiden Hammerwurf-Disziplinen
wurde er Zweiter und musste dem Niederländer Wiebe Zeilstra den Vortritt lassen. Auch im leichten Gewichtsweitwurf wurde er Zweiter mit 16,00 m. Hier wurde er nur von
seinem langjährigen Freund Markus Komischke (16,59 m) geschlagen. Mit dem schweren Gewicht schlug Andy aber sofort zurück und gewann mit 11,35 m. Das Training mit dem schweren Gewicht auf dem Trainingsgelände
in Hardt hat sich also ausgezahlt.
In seinen Paradedisziplinen Steinstoßen und Caber Tossing war Andy nicht zu schlagen. Sowohl im Open Stone als auch im Braemar Stone lag der langjährige Kugelstoßer vor seinen Konkurrenten.
Dies war abzusehen, hatte Andy doch zuletzt den Deutschen Meistertitel sowie den Deutschen Rekord in seiner Altersklasse im Kugelstoßen errungen.
Den langen Baumstamm konnte Andy als einer der wenigen Teilnehmer drehen und schließlich konnte er auch im Hochwurf mit 4,60 m sicher gewinnen.
Am Ende stand ein verdienter EM-Titel für Andy Deuschle, der den Niederländer Wiebe Zeilstra sowie den Schweizer Franz Ritter auf die Plätze verwies.

Der SV Hardt gratuliert seinem Highlander zu diesem tollen Erfolg sehr herzlich!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.