Hygiene-Verordnung INDOor

Trainingsregeln für den Hallenbetrieb des SV Hardt ab dem 28.09.2020

-gilt für alle Kurse und die Kinder- und Jugendlichen-Angebote-

  • Ich habe keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome.
  • Ich hatte für mindestens zwei Wochen keinen Kontakt zu einer infizierten Person.
  • Ich betrete die Gemeindehalle über den Sportlereingang.
  • Ich trage eine Maske, die beim Erreichen des Platzes in der Halle abgenommen werden kann.
  • Ich desinfiziere die Hände beim Betreten und beim Verlassen der Halle
  • Ich komme und gehe bereits fertig umgezogen. Die Schuhe können in den Umkleiden gewechselt werden.
  • Ich nutze nur meine eigene Matte, Trinkflasche und Handtuch.
  • Der Sport findet möglichst kontaktarm statt. Der Sicherheitsabstand von 1,50m soll möglichst durchgehend eingehalten werden.
  • Ich verlasse die Halle direkt nach dem Training über den Haupteingang.
  • Kleingeräte müssen nach der Nutzung desinfiziert werden.
  • Während des Sportbetriebs bleiben die Fenster und möglichst auch die Fluchttüre zur besseren Belüftung geöffnet.
  • Die maximale Teilnehmerzahl ist derzeit auf 10 Personen begrenzt.
  • Zwischen zwei Angeboten muss die Halle für mindestens 10 Minuten leer sein und gelüftet werden.
  • Die Anwesenheitsliste muss wie bisher immer vollständig ausgefüllt werden. Verantwortlich dafür sind die Übungsleiter.

Hinweis:

Gerne dürfen alle Angebote weiterhin draußen stattfinden!

Trainingsregeln für Yoga in der Friedenskirche

Corona Trainingsregeln für die  SportlerInnen

  • Ich habe keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome.
  • Ich hatte für mindestens zwei Wochen keinen Kontakt zu einer infizierten Person und befinde mich nicht in Quarantäne
  • Beim Kommen und Gehen besteht Maskenpflicht
  • Ich komme und gehe bereits fertig umgezogen.
  • Ich halte immer und zu jedem einen Mindestabstand von mind. 1,50 m und vermeide jeglichen direkten Körperkontakt.
  • Ich halte die Desinfektions- und Hygieneregeln ein, insbesondere Handhygiene + Desinfektion benutzter Sportgeräte.
  • Ich nutze nur meine eigene Trinkflasche, Matte und Handtuch
  • Ich verlasse nach Ende des Trainings die Sportstätte innerhalb von fünf Minuten und bleibe nicht in den Räumlichkeiten 

 Corona Trainingsregeln für Übungsleiter / Verantwortliche

  • Zur Verletzungsprophylaxe sollte die Intensität der Sporteinheit an die Gegebenheiten (längere Trainingspause der Teilnehmenden / AthletInnen) angepasst werden.
  • Anwesenheitslisten für Trainingseinheiten und Sportkurse sind vorbereitet, um mögliche Infektionsketten zurückverfolgen zu können.
  • Die Sporteinheiten finden in gleichbleibender Besetzung stattfinden (fester Teilnehmerkreis).
  • Striktes Einhalten der Abstandsregel  (1,50m)
  • Striktes Einhalten der Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände)
  • Reinigen und Desinfizieren sämtlicher bereitgestellter Sportgeräte. Materialien, die nicht desinfiziert werden können, werden nicht genutzt.
  • TrainerInnen haben Alltagsmasken grundsätzlich griffbereit. Für den Fall einer Verletzung muss der Mund-Nasen-Schutz immer in Reichweite aller Teilnehmenden sein.

Ablauf der Yogastunde

BEGINN:

  1. Der ÜL geht zum Eingang im UG in die Kirche rein und schließt dann von Innen die Haupttüre im EG auf
  2. Der ÜL stellt das Desinfektionsmittel und die Anwesenheitsliste bereit
  3. Der ÜL lüftet den gesamten Kirchenraum
  4. Die Kursteilnehmer betreten über den Haupteingang den Kirchenraum, desinfizieren sich die Hände und tragen sich in die Liste ein; bis zur Ankunft auf seinem Platz trägt jeder eine Maske
  5. Jeder TN geht unverzüglich an seinen Platz, dort kann er die Maske abnehmen

ENDE:

  1. Die TN verlassen nacheinander (mit Maske) ihren Platz
  2. Jeder TN trägt sich in der Liste aus und desinfiziert erneut die Hände
  3. Der Kirchenraum wird von den TN unverzüglich verlassen
  4. Der ÜL schließt die Haupttüre, kontrolliert die Anwesenheitsliste auf Vollständigkeit, lüftet erneut den gesamten Kirchenraum für 10 min.
  5. 5.Der Kirchenraum muss hinterlassen werden, wie er vorgefunden wurde
  6. Der ÜL verlässt die Kirche über den Eingang im UG wie gewohnt

Allgemeine Hinweise:

  • Wenn möglich findet die Yogastunde bei geöffneten Fenstern statt
  • Bei einer COVID-19-Erkrankung bzw. eines Verdachts, sind Kursleitende und Teilnehmende verpflichtet den Vorstand des SV Hardt e.V. unverzüglich zu informieren
  • Die ÜL unterschreiben im Vorfeld eine Vereinbarung, dass dem ÜL die Hygieneverordnung bekannt, er die Teilnehmer instruiert hat  und auf ein striktes Einhalten geachtet wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.